www.insel-korcula.com
 

Smokvica

Der Ort mit seinen 1100 Einwohnern und den alten, stattlichen Häusern liegt im Inneren an der Hauptstrecke. Die Lage von Smokvica ist besonders eindrucksvoll, die Häuser verteilen sich über den leicht geschwungenen Hang wie in einem griechischen Theater. Der Ort ist von jungen Kiefernaufforstungen umgeben, die auch auf aufgegebenen Weinbergterassen gepflanzt wurden. Bei guter Sicht hat man einen Blick bis zur Halbinsel Peljesac und der Insel Mljet. Ringsum sind Weinfelder, Oliven- und Obstbäume.

Smokvica

Die Weinkellerei Jedinstvo erzeugt Posip, Rukatac, Moreska, Grk sowie diverse Schnäpse - sie ist die größte auf der Insel Korcula. In der kleinen Fabrik daneben werden die Oliven zu Öl verarbeitet. Viele Bewohner haben im Hafenort Brna ihre Wochenend- und Ferienhäuser. Auch in Smokvica wird die Kumpanija aufgeführt.

Smokvica (Luftaufnahme)
Quelle: turisticka zajednica opcine Smokvica

Die Umgebung

Brna

Der kleine Touristenort und Hafen von Smokvica liegt an der Südküste und züngelt sich in eine Bucht, umgeben von Pinienwäldern und Felsplattenbadestränden. Jachten ankern im geschützten Hafen, und Bootsbauer gibt´s auch - ein großer Holzkahn, noch ein Gerippe, ragt am Kai empor. Gute Badeplätze mit Fels- und Kiesstrand liegen westlich des Ortes. Oder man setzt auf die kleinen vorgelagerten Inselchen über (Taxibootverbindung).

Brna

Brna (Luftaufnahme/4k Video)
Quelle: www.saluto-team.hr
copyright www.insel-korcula.com
Josip und Marija Jurcevic • Haus 408 • 20273 Cara/Zavalatica • otok Korcula • Hrvatska/Kroatien